Referenzen

Tagebau Reichwalde F60

Endverschlüsse Kompensationsanlage 3 Blöcke, Anschluss der Mittelspannungskabel Doppel - T- Stecker in SF6 Schaltanlage

 

GEA Air Treatment GmbH Wurzen

Komplette EIB - Steuerung von 3 Industriehallen, inklusive Visualisierung via Gira Home Server. Das Projekt beinhaltet die Heizungs- Klimasteuerung, die komplette Beleuchtung und z.T. die Zugangskontrolle.

EIB Projekt- EFH Altenbach

Ein grosses Einfamilienhaus in Altenbach mit über 50 Bus - Geräten, EIB Alarmanlage, GIRA Infoterminal Touch, EIB Heizungs -Licht- und Rolladensteuerung.

SKW Cunnersdorf

EIB Gewächshaussteuerung für 4 Hallen. Visualisierung via Gira Homeserver.

 

Biogasanlage Wurzen OT Trebelshain

2 Trafostationen und Verkabelung der Anlage.

Bismarckturm in Wurzen OT Dehnitz

Komplette Reko des Bismarckturmes in dem Naturschutzgebiet Wachtelberg in Wurzen OT Dehnitz.

 

Förderbrücke F60 in Nochten 6kV und 30kV EV

Wir haben alle 6kV und 30kV Anschlüsse (bis auf die Motoranschlüsse) während der Reko 1999 montiert und angeschlossen. F60 ist die Serienbezeichnung von fünf Förderbrücken im Lausitzer Braunkohletagebau. Sie wurden vom ehemaligen VEB TAKRAF in Lauchhammer gebaut und sind die größten beweglichen technischen Arbeitsmaschinen der Welt. Als Abraumförderbrücke transportieren sie den Abraum, der über dem Kohleflöz lagert. Die Förderhöhe beträgt 60 Meter, daher auch die Bezeichnung F60. Mit einer Förderlänge von 502 Meter wird sie als liegender Eiffelturm bezeichnet. Insgesamt ist sie bis zu 80 Meter hoch und 240 Meter breit. Im betriebsfähigen Zustand wiegt sie 13.600 Tonnen. Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/F60

PV Kasernengelände Wurzen 2,477MW

Komplette Planung und Ausführung der 2,477 MW PV Freilandanlage 2012 für die Wärmeversorgung Wurzen GmbH.